RC-Cornet® Basiscornet

Mehr Ansichten

RC-Cornet® Basiscornet

Lieferzeit: 2 – 3 Werktage innerhalb von Deutschland
Lieferzeit: 3 – 5 Werktage außerhalb von Deutschland

51,99 €
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produktanwendung

Produktbeschreibung

Leichter atmen mit dem RC-Cornet®

Erkrankungen der unteren Atemwege gehen in der Regel  mit einer Verengung der Bronchien einher. Betroffene klagen über  hartnäckige Sekretbildung, haben Probleme beim Abhusten von Bronchialschleim, Atemnot und Husten.  
Das RC-Cornet® therapiert diese Symptomatiken auf physikalischem Wege. Die Atemphysiotherapie mit dem sogenannten Basiscornet ist neben der medikamentösen Therapie ein zentraler Baustein bei der Behandlung von chronischen Erkrankungen der unteren Atemwege wie z.B. COPD und Mukoviszidose.   

Das RC-Cornet® gehört zur Gruppe der oszillierenden PEP-Geräte (OPEP): Beim Ausatmen in das Mundstück entsteht ein positiver Druck (PEP), der die Schleimhäute massiert. Dadurch werden die Bronchien geweitet und das Sekret in der Lunge gelöst, verflüssigt  sowie abtransportiert. Das regelmäßige Training ist dabei entscheidend für den Erfolg der Atemwegtherapie

Flexible Anwendung und einfache Reinigung

Das Atemtherapiegerät befreit effektiv von festsitzendem Bronchialschleim, reduziert Atemnot und Husten und sollte zwei- bis dreimal täglich zwischen drei und fünf Minuten angewendet werden. Es kann in jeder Körperlage genutzt werden, auch eine Atemphysiotherapie im Liegen ist möglich.
Die Reinigung ist denkbar einfach: Das Basiscornet kann ausgekocht sowie im Vaporisator oder mit dem RC-Clean Reinigungsbeutel in der Mikrowelle gereinigt werden. In der Klinik kann es mit einer Dampfsterilisierung bis 134 °C aufbereitet werden (autoklavieren). 

Ein Gerät - verschiedene Behandlungsmöglichkeiten

Über verschiedene Einstellungen am Mundstück bietet das Basiscornet zwei Behandlungsmöglichkeiten:

1.       Verengte Atemwege weiten und Bronchialmuskeln trainieren

Das Atemphysiotherapiegerät arbeitet gegen verengte Bronchien und Entzündungen der unteren Atemwege. Durch einen wechselnden Druck mit aufgesetzten Druckschwankungen werden selbst die kleinsten, verstopften Atemwege bis hin zu den Lungenbläschen erreicht. Durch deren Weitung werden Verstopfungen gelöst und Teile der Lungenbläschen reaktiviert. Eine regelmäßige Atemphysiotherapie erreicht eine deutliche Erleichterung der Atmung und damit eine Verbesserung der Lebensqualität.

2.       Bronchialschleim lösen und Abhusten erleichtern

Zähe Verschleimung der Bronchien und starker, unproduktiver Husten sind Begleiterscheinungen verschiedener Erkrankungen der unteren Atemwege. Die Behandlung mit dem Atemphysiotherapiegerät löst den lästigen Bronchialschleim von den Bronchialwänden und verflüssigt diesen. Der gelöste Bronchialschleim kann effektiv abgehustet werden. 

Zubehör für die erweiterte Anwendung

Das Basiscornet kann je nach Bedarf mit Zubehör erweitert werden:
Kombiniert mit einem RC-Cornet® Adapter mit Mundstück (T-Stück) kann die Atemtherapie um eine Inhalationstherapie mittels Vernebler ergänzt werden. Dadurch verbessert sich die Medikamentendeposition und die gesamt Therapiedauer wird reduziert.
In Verbindung mit der RC-Maske Tracheostoma ist das Atemtherapiegerät auch für  tracheotomierte Patienten geeignet.

 

RC-Cornet® – Leichter atmen ohne Medikamente

Mehr Informationen unter:  www.basiscornet.de

 

Das RC-Cornet®

  • befreit von lästigem Schleim
  • lindert Reizhusten
  • trainiert die Lungenfunktion
  • ist bei Verschreibung erstattungsfähig


Anwendung bei

  • COPD und Lungenemphysem
  • Asthma bronchiale
  • Bronchiektasie
  • Mukoviszidose
  • Raucherhusten


Im Lieferumfang enthalten

  • Krümmer
  • Mundstück mit Ventilschlauch
  • Schalldämpfer
  • Trocknungsspatel
  • Einführhilfe
  • Gebrauchsanleitung